Donnerstag, 14. April 2016

England Reise - Let´s blog again! I´m back

Hallo ihr Lieben da draußen! Gefühlte Ewigkeiten war es still hier, jetzt will ich aber versuchen wieder öfters etwas hochzuladen, Rezensionen zu scheiben und Lesemonate und Neuzugänge hochzuladen - Damit beginne ich diesen Monat wieder! :) Aber es gibt natürlich auch Gründe weshalb hier nichts los war: Also erstens hatte ich, wie hier schon in einem Post steht, eine sehr große Leseflaute, welche jetzt beinahe wieder komplett weg ist und zweitens, war ich mit der Schule auf Sprachreise in England, worüber ich jetzt ein bisschen schreiben werde :D






Vom 7.3. bis zum 18.3. war ich mit der Schule auf Sprachreise in England, genaugenommen in Brighton. Und was soll ich sagen? Die Stadt ist wunderschön - Genau solche kleinen, süßen Städte gefallen mir! Wir waren in Gastfamilien und meine war so freundlich und nett! Und der kleine Hund Jack war so lieb :D
Die Nachmittagsaktivitäten haben mir persönlich sehr gut gefallen, da wir viel draußen waren und man verschiedene Orte gesehen hat, nicht nur die Orte die man täglich in Brighton gesehen hat. Meine Favoriten waren das Royal Pavillion, Seven Sisters und Lewes! :)
 
                                                       
Das Wochenende haben wir in London verbracht, was eines der größten Highlights für mich war! Ich war das zweite Mal dort und ich liebe diese Stadt immer noch so wie beim ersten Mal! :)
Am ersten Tag haben wir Sightseeing gemacht und viele schöne Orte gesehen.
am zweiten Tag durften wir in kleinen Gruppen machen was wir wollten. Zum Glück habe ich mich durchgesetzt und wir sind zu Waterstones gegangen - Und mit 4 Büchern bin ich wieder rausgekommen :D
,,The Siren", ,,Night School", ,,Fangirl" und ,,Just one day" sind mitgekommen und ich freue mich schon total darauf die Bücher zu lesen! Winnie Pooh konnte ich im Disney Store nicht liegen lassen, schließlich war er mein Kindheitsheld :D Und dann habe ich mir noch drei CDs gekauft, nämlich ,,Les Miserables", ,,1989" von Taylor Swift und ,,How to save a life" von The Fray :)

Das war ein ganz kurzer, minimaler Bericht zu meinem Aufenthalt in England. Ab jetzt versuche ich wieder regelmäßig zu bloggen und den Blog hier wieder zum Leben zu erwecken - Hoffentlich gelingt es mir :)

Alles Liebe,
Annika                                  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen