Sonntag, 19. Juni 2016

Harry Potter and the Philosophers Stone ~ Rezension

Originaltitel: Harry Potter and the Philosophers Stone
Deutscher Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
Autor: J. K. Rowling
Verlag: Bloomsbury
Seitenanzahl: 332
Preis: 8,30 (D - Taschenbuch)
ISBN: 978-1408855652

Inhalt:
Harry Potter has never ever heard of Hogwarts when the letters start dropping on the doormat at number four, Privet Drive. Adressed in green ink on yellowish parchment with purple seal, they are swiftly confiscated by his grisly aunt and uncle. Then, on Harry´s eleventh birthday, a great beetle-eyed giant of a man called Rubeus Hagrid Bursts in with some asthonishing news: Harry Potter is a wizard, and he has a place at Hogwarts School of Wichcraft and Wizardy. An incredible adventure is about to begin!

Meinung:
Ich habe das Buch und die zwei nächsten Folgebände in der Volksschule schon einmal auf deutsch gelesen, die Reihe dann jedoch nie fortgesetzt. Jetzt ´habe ich mich nochmals herangewagt und war begeistert!

Die ,,Harry Potter"-Reihe wird ja sehr hochgelobt, weshalb ich sehr gespannt war das Buch erneut zu lesen, da ich mich an kaum noch etwas erinnern konnte und ich
ging mit hohen Erwartungen an das Buch ran. Der Anfang wurde, für meinen Geschmack, teils zu lange beschrieben, aber je weiter man gelesen hat und je mehr man in die Geschichte eingetaucht ist, wurde es viel besser! Die Geschichte selbst finde ich einfach echt grandios und auch mit Spannung gefüllt, welche gut überliefert wurde.

Die Charaktere finde ich alle toll und vor allem auch in die Geschichte passend und Harry habe ich von Anfang an auch sofort in mein Herz geschlossen. So sehr mir die anderen Charaktere, wie Hermine und Ron auch gefallen, konnte ich noch keine wirkliche Bindung zu ihnen aufbauen, wie es bei anderen Büchern oft ist. Teils wurde es durch diese ein wenig kindisch, was ich jedoch überhaupt nicht als negativ betiteln würde, denn es passte einfach in die Geschichte und zu den einzelnen Personen.

Der Schreibstil des Buches gefällt mir total gut und es lässt sich total flüssig und schnell durchlesen. Zudem gibt es einige Stellen wo ich einfach nur grinsen oder gar lachen musste.

Zitate:
,,It takes a great deal of bravery to stand up our enemies, but just as much to stand up our friends."


Fazit:
Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass mir ,,Harry Potter and the Philosophers Stone" sehr gut gefallen hat, jedoch immer noch ein wenig Platz nach oben ist, weshalb ich sehr gespannt auf die Folgebände bin und der ersten Teil der Reihe bekommt von mir
4,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen