Donnerstag, 7. Juli 2016

Ein ganzes halbes Jahr ~ Verfilmung

Am 1. Juli habe ich mir den gleichnamigen Film zum Roman ,,Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes gesehen. Und ich muss sagen, dass der Film einfach nur wunderbar war! Hier möchte ich nun ein paar Worte zu dem Film schreiben und zuerst ein paar Fakten:
Originaltitel: Me before you
Autorin: Jojo Moyes
Drehbuchautorin: Jojo Moyes
Regisseur: Thea Sharrock
Schauspieler: Emilia Clarke (Louisa Clark)
Sam Claflin (Will Traynor)
Janet McTeer (Camilla Traynor)
Charles Dance (Steve Traynor)
Matthew Lewis (Patrick)
Länge: 110 Minuten
Musik: Craig Armstrong
Ich bin mit hohen Erwartungen in den Film gegangen und muss sagen, dass all diese erfüllt wurden! Von Anfang an war ich sofort wieder in der Welt von Lou drinnen und total gefesselt. Emilia als Louisa finde ich einfach nur genial und meiner Meinung nach IST sie einfach Lou. Genauso finde ich, dass Sam einfach der perfekte Will ist. Bei ihm finde ich es vor allem bemerkenswert, dass er Will, durch dessen Lähmung, nur mit dem Gesicht und ohne jegliche Gestik gespielt hat, dies aber perfekt gemeistert hat. Auch an der restlichen Besetzung habe ich nicht wirklich etwas auszusetzen und der Großteil hat auch echt meinem Bild, welches ich beim Lesen hatte, entsprochen. Der einzige Darsteller, welcher für mich nicht ganz gepasst hat, war Matthew Lewis als Patrick, diesen habe ich mir ganz anders vorgestellt. Auch die Kulisse fand ich für die Geschichte einfach passend.
Und zu guter Letzt will ich noch auf den Faktor eingehen, dass all dies eine Buchverfilmung ist. Dazu kann ich nur sagen, dass es eine äußerst gelungene ist. Der Film ist sehr buchgetreu und so teils wurden Dialoge genau übernommen, ebenso wie solche Dinge wie das rote Kleid oder die Hummelstrumpfhose.

Zum Abschluss dieses äußerst chaotischen Textes kann ich nur sagen, dass der Film einfach ein wundervoller und eine tolle Buchverfilmung ist, selbst wenn das Buch noch ein wenig besser ist. Trotzdem kann ich euch allen den Film, genauso wie das Buch, einfach nur ans Herz legen du empfehlen. Ward ihr denn schon im Kino? Oder habt ihr das Buch gelesen?

Alles Liebe,
Annika ❤

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch gelesen und liebe es! Den Film werde ich mir allerdings nicht im Kino ansehen...habe dazu die unterschiedlichsten Meinungen gehört. Aber vielleicht werde ich später der Versuchung nicht widerstehen können und ihn mir kaufen.
    LG Sandra
    http://plentylife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      Mir persönlich hat der Film wirklich gut gefallen und er war meiner Meinung nach auch eine gute Buchverfilmung. So kann ich ihn dir echt nur ans Herz legen - vielleicht wirst du ihn dir ja irgendwann mal anschauen :)
      Liebe Grüße, Annika

      Löschen
  2. Huhu, Annika :)

    Finde ich eine richtig tolle Idee, dass du auch Buchverfilmungen rezensierst!
    Nehme es mir auch ganz fest vor diesen Film zu schauen und höchstwahrscheinlich wird es nächste Woche auch was - juhuu! ;) Habe bisher eigentlich nur positive Dinge gehört und die Schauspieler bieten auf jeden Fall viel Potenzial. Kenne sie beide schon lange aus TvP und GoT - du auch?
    Das Buch habe ich zwar noch nicht gelesen, aber das wird sicher nach dem Kinobesuch nachgeholt.

    Alles Liebe,
    Laura.

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Laura! :)
    Ich kann dir sowohl das Buch als auch den Film nur ans Herz legen - beides war wunderschön! *-* Sam kannte ich schon aus TvP und auch aus Love Rosie, von Emilia habe ich gehört, dass sie in GoT mitspielt, die Serie habe ich jedoch nicht gesehen.

    Alles Liebe,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, ich freu mich! Heute hat sich dann heraus gestellt, dass ich Dienstagnachmittag ins Kino gehe :)
      Schau dir die Serie bei Gelegenheit doch mal an, wenn sie deinen Geschmack trifft, wirst du sie lieben ;D

      Löschen
  4. Huhu ^^

    Ich war letzte Woche auch mit meiner Besten in dem Film und wir haben sooooo geheult. Ich musste vorher schon immer die Tränen runterschlucken, weil ich ja genau wusste was kommen wird.... ^^
    Ich finde den Film wirklich sehr gelungen.

    Deinen Blog habe ich eben erst entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden :)

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja! :)
      Mir ging es bei dem Film genauso - Ich konnte die Tränen einfach nicht verdrücken!

      Das freut mich wirklich (:
      Liebste Grüße,
      Annika

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen