Freitag, 10. November 2017

Simon Vs. The Homo Sapiens Agenda ~ Rezension


Titel: Simon Vs. The Homo Sapiens Agenda
Autor: Becky Albertalli
Verlag: Penguin Books
Seitenanzahl: 303 Seiten
Preis: 7,99 (D)
ISBN: 978-0062348685

Inhalt:
Straight people should have to come out too.
The more awkward it is, the better.

Simon Spier is sixteen and trying to work out who he is - and what he´s looking for.
But when one of his emails to the very distracting Blue falls into the wrong hands, things get all kinds of complicated.
Because, for Simon, falling for Blue is a big deal...

It´s a holy freaking huge awesome deal.

Sonntag, 5. November 2017

Lesemonat und Neuzugänge Oktober

Einen schönen Tag euch allen 😄❤
Der Oktober ist vorbei. Was heißt das? Weihnachten und 2018 rücken näher, die Buchmesse war nicht mehr diesen, sondern schon letzten Monat und es ist Zeit für einen Lesemonat und Neuzugänge Post, wobei ich mit ersterem beginnen werde 😊

Mittwoch, 1. November 2017

The Distance Between Us ~ Rezension


Titel: The Distance Between Us
Autor: Kasie West 
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 314 Seiten
Preis: 6,99 (D)
ISBN: 978-0062235657

Inhalt:
Money can´t buy a first good impression.

Seventeen-year-old Caymen Meyers learned early that the rich are not to be trusted. And after years of studying them from behind the cash register of her mom´s porcelain-doll shop, she has seen nothing to prove otherwise. Enter Xander Spence - he´s tall, handsome, and oozing rich. Despite his charming ways and the fact that he seems to be one of the first people who actually gets her, she´s smart enough to know his interest won´t last. Because if there´s one thing she learned from her mother´s warnings, it´s that the rich have a short attention span. But just when Xander´s loyality and atentiveness are about to convince Caymen that beeing rich isn´t a character flaw, she finds out that money is a much bigger part of their relationship than she´d ever realized. With so many obstacles standing in their way, can she close the distance between them?

Sonntag, 22. Oktober 2017

Live for moments you can´t put into words - Mein chaotischer Bericht zur Frankfurter Buchmesse 2017


Hallo ihr Lieben! ❤😄
Für mich gab es dieses Jahr eine Premiere, denn ich war das erste (und hoffentlich nicht letzte) Mal auf der Buchmesse in Frankfurt. Und was soll ich sagen? Es war toll! 😍
Die Buchmesse in Wien habe ich schon öfter besucht, aber Frankfurt war da im Gegensatz noch einmal etwas ganz anderes und total aufregendes. Ich durfte von Freitag bis Sonntag auf der Buchmesse sein und da ich mich mit meinem Blog hier akkreditieren lassen habe, habe ich eine Pressekarte bekommen, weshalb mich der Eintritt nichts gekostet hat. Hier in diesem Post möchte ich ein bisschen was über das Wochenende schreiben und meine Erinnerungen mit euch teilen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass euch der Blogpost gefallen wird 💕

Dienstag, 17. Oktober 2017

Wolkenschloss ~ Rezension


Titel: Wolkenschloss
Autor: Kerstin Gier
Verlag: Fischer Verlag
Seitenanzahl: 460 Seiten
Preis: 20,00 (D) 20,60 (A)
ISBN: 978-3841440211

Inhalt:
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. 
Die siebzehnjährige Fanny hat mit dem sympathischen Hotelierssohn Ben und dem Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich in besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gut aussehende Tristan Brown aus Zimmer 201 lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? 
Während Fanny zusammen mit Ben die Fäden zu entwirren versucht, ahnt sie noch nicht, dass sie bald mitten in einem lebensgefährlichen Abenteuer stecken wird, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihre Herz.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Das bin Ich - Ein bisschen persönliches Geblabel

"Deep down somewhere inside of me 
something keeps asking what I wanna be. 
Deep down my inner voice has to wake, wake up and see: 
I am no superman, I'm not a hero. 
I'm just a dreamer in the skies, reaching for the skies, hoping for a wish and I´m falling.
I am no gentleman, I´m not a rockstar. I´m somebody, everybody, anybody, someone scared to be no one."
~ Peter Lewys Preston (♪ No Superman)

Das bin ich. Annika, 17 Jahre alt, aus Österreich. 
Braune Haare, Brille, 1,73m groß.
Kleidergröße M-L, Schuhgröße 41. 
Das sind alles Dinge, die von außen in gewisser Weise ersichtlich sind. Aber dennoch steckt in jedem Menschen mehr, als wie es auf den ersten Blick und für fremde Betrachter sichtbar ist.

Dienstag, 3. Oktober 2017

On the Fence ~ Rezension


Titel: On the Fence
Autor: Kasie West
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 296 Seiten
Preis: 7,99 (D)
 ISBN: 978-0062235671

Inhalt:
For sixteen-year-old Charlotte Reynolds, aka Charlie, being raised by a single dad and three older brothers has its perks. She can outrun, outscore, and outwit every boy she knows - including her longtime neighbour and honorary fourth brother, Braden. But when it comes to being a girl, Charlie doesn´t know the first thing about anything. So when she starts working at a chichi boutique to pay off a speeding ticket, she finds herself in a stranger new world of makeup, lacy skirts, and BeDazzlers. Even stranger, she´s spending time with a boy who has never seen her tear it off in a pickup game. 
To cope with the stress of faking her way through this new reality, Charlie seeks late-night refuge in her backyard, talking out her problems with Braden by the Fence that separates them. But their Fence Chats can´t solve Charlie´s biggest problem: she´s falling for Braden. Hard. She knows what it means to go for the win,but if spilling her secret means losing him for good, the stakes just go too high.